Reha-Verein und Sportgruppen

Der Walzbachtaler Präventions- und Rehabilitationssportverein stellt sich vor. Die Walzbachtaler Ärzte haben im Jahr 2012 diesen Verein gegründet mit dem Zweck, Rehabilitationssport in Walzbachtal anzubieten. Dieser Verein hat die Zulassung, REHA-Sport auf Verodnung durch den betreuenden Hausarzt durchzuführen. Dazu füllt der Hausarzt das Formular Nummer 56 der Kassenärztlichen Vereinigung aus, der Patient muss es unterschreiben und danach bei seiner Krankenkasse genehmigen lassen. Die Krankenkasse stempelt und unterschreibt das Formular und gibt es dem Patienten wieder mit. Dieser gibt es dann seiner Trainerin oder seinem Trainer und kann ab sofort den REHA-Sport in Anspruch nehmen. Der Reha-Sport in Walzbachtal wird in Delegation des deutschen Behinderten-Sportverbandes (BBS) durchgeführt. Dieser Verband steht für die übergeordnete Organisation und Genehmigung derartiger sportlicher Aktivitäten. Er bildet unsere Trainerinnen und Trainer aus, erwirkt die Unterstützung durch das Gesundheitsministerium und die Krankenkassen und garantiert den Versicherungsschutz für jeden Teilnehmer. Aus diesem Grund wird jeder Teilnehmer gebeten eine MItgliedschaft im Walzbachtaler Präventions - und Rehabilitationssportverein e.V  einzugehen, die jederzeit zum Monatsende wieder auf Zuruf aufgelöst werden kann und 10€ im Monat als Unkostenbeitrag/Mitgliedsbeitrag per Abbuchungserlaubnis zu entrichten. Diese Mitgliedschaft ist freiwillig, für den zukünftigen Erhalt dieser Aktivitäten aber von erheblicher Bedeutung.